Kategorien

2021-07-21

„Totgesagte“ zapfen länger: Kultwirt des Jägerhofs macht weiter

Bergneustadt, den 15.07.2021 – Entgegen anders lautenden Aussagen tritt Heinz Jaeger (72), seit fast 40 Jahren Wirt der Kultgaststätte Jägerhof in Bergneustadt, vorerst nicht in den Ruhestand. Das stellte jetzt die Genossenschaft Jägerhof klar, nachdem es Irritationen über seine Zukunft gegeben hatte. Die Stadt Bergneustadt habe den Saal des Jägerhofs zunächst gepachtet und für die Genossenschaft zur Verfügung gestellt, die das denkmalgeschützte Ensemble mit Hilfe des Förderprogramms „Dritte Orte“ zu einem öffentlichen Ort für Kultur und Begegnung machen wird. Die Gaststätte verbleibe vorerst im Eigentum von Heinz Jaeger, der sie solange weiter betreiben werde bis die Sanierungsarbeiten im und am Gebäude aus der Städtebauförderung abgeschlossen sind.

Heinz Jaeger.jpgHeinz Jaeger in Action             (Foto: Genossenschaft Jägerhof, Abdruck honorarfrei)

Admin - 19:47:42 @ PRESSE | Kommentar hinzufügen